Sonntag, 18. September 2011

Notion Ink Chef bestätigt Android Ice Cream Sandwich Start im Oktober – TI Omap ist Referenzplattform

Der Chef von Notion Ink, Rohan Shravan, hat nun in einem Blogeintrag ein paar Dinge über die nächste Android Version ausgeplaudert. Zuerst einmal bestätigte er erneut, dass Android Ice Cream Sandwich Ende Oktober veröffentlicht wird. Zwar kann man dies nicht mehr als eigentliche “Bestätigung” ansehen, schließlich bestätigte Google Vorstandsvorsitzender Eric Schmidt schon einen Termin im Oktober bzw. November, da Shravan jedoch “Ende Oktober” angegeben hat und Andy Rubin zufälligerweise vom 19. bis zum 21. Oktober auf der AsiaD Conference zu Besuch ist, dürfen wir wohl zu diesem Zeitpunkt mit der Enthüllung von ICS rechnen. Außerdem sollen die Hersteller ebenfalls schon mit Android Ice Cream Sandwich versorgt worden sein, weswegen Updates und neue Smartphones mit dem System recht bald erscheinen könnten. Zuletzt gab Shavran noch an, dass der OMAP Chipsatz von Texas Instrument als Referenzplattform dient. Das wurde schon vor einiger Zeit vermutet und hätte zur Folge, dass Tegra Smartphones und Tablets länger auf ein Update warten müssen. Zudem werden die ersten Geräte mit eben jenem Chipsatz ausgestattet, was allerdings nicht so abwechslungsreich wäre, da die anfangs erscheinenden Geräte ähnlich bzw. gleich viel Leistung hätten (so wie die meisten Honeycomb Tablets mit Tegra Chipsatz). Doch ich bin mir sicher, dass die Unterstützung für die heiß erwarteten QuadCore Chipsätze von Nvidia (“Tegra 3 Kal-El”), Qualcomm (“S4”) etc. in einem späteren Update von ICS integriert wird.

3

via Notion Ink Blog über PhoneArena über TheDroidGuy

Werbung

Das könnte dich auch interessieren

 



Theme by Lasantha | Informationen zur Seite | Mobil | Top
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop kostenloser Counter Blogverzeichnis