Montag, 18. April 2011

Asus plant ein Oak Trail Tablet, aber es ist nicht der EEE Pad Slider

Vor ein paar Tagen ist die Pressemitteilung von Intel aufgetaucht, in der u.a. auch der EEE Pad Slider als eines der ersten Oak Trail Tablets angekündigt wurden. Laut liliputing stimme dies aber nicht, denn Asus plane eben keinen EEE Pad Slider mit dem x86 Chipsatz von Intel. Leider gibt es weder Daten, noch Bilder, noch sonstige Hinweise. Es ist nur bekannt, dass Asus an einem Oak Trail Tablet arbeite, aber wie gesagt, es wird nicht der EEE Pad Slider sein.

3

via liliputing

Maestro Tablet ist wie der EEE Slate bloß schwächer und mit 3 Betriebssystemen

Das Maestro C ist ein stinknormales Tablet, so in etwa. Denn bis jetzt gibt es kaum Tablets mit dem neuen Oak Trail Chipsatz von Intel. Eine weitere “Besonderheit” gibt es ebenfalls, nimmt man die beiliegende Tastatur hinzu und positioniert den links angebrachten Ständer richtig, erhält man fast ein Netbook, ähnlich präsentiert sich auch der Asus EEE PC Slate. Ach ja, im Inneren steckt der Intel Atom Z670 (1x1,66GHz), die Intel GMA600, 2GB RAM und 64GB SSD. Als Betriebssystem dient Windows 7 Home Premium und dazu gesellen sich noch Android Honeycomb und MeeGo. Weitere Spezifikationen gibt es auf der offiziellen Homepage.

3

via Netbooknews.com, Evolve über liliputing

AMD Fusion Prozessor erhält Update und TurboBoost à la Intel

Intel hat seit Einzug der Core i Modelle den so genannten Turbo Boost integriert, eine Funktion, bei der sich einige Kerne bei Bedarf übertakten können. AMD verfolgt scheinbar genau das gleiche Konzept, zumindest sind einige Daten zu einem neuen Prozessor der Fusion Chipsatz Reihe aufgetaucht. Es handelt sich hierbei um den AMD C-60 Prozessor, sehr wahrscheinlich der Nachfolger des im Acer Aspire One D522 verbauten C-50. Dieser ist gepaart mit der AMD Radeon HD6290. Auf den ersten Blick unterscheidet sich der C-60 kaum vom C-50, so sind im Standardtakt 2x1GHz vorhanden. Allerdings leistet der Turbo Modus des C-60 bis zu 1,33GHz und übertaktet die AMD Radeon HD6290 auf 400MHz gleich mit. Der neue Chipsatz soll im 3. Quartal diesen Jahres erscheinen.

1

via Macles über nDevil

Lenovo Z560 M37ARGE mit Core i5, Nvidia Grafik, 4GB und Win 7 für 489€ inkl. VSK

Heute gibt es ab 12 Uhr in der DealMachine von Notebooksbilliger das Lenovo Z560 M37ARGE. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich ein 15,6 Zoll Notebook, welches dank dem Core i5und der Nvidia Grafik über recht viel Leistung verfügt. Der Spaß kostet 489€ und die Versandkosten fallen weg. Hier gelangt ihr zum Angebot.

3

Im Preisvergleich verlangt man 540€. Einen deutschen Testbericht habe ich nicht gefunden, bei PCMag gibt es einen englischen, jedoch nur zu einer schwächeren Version. Gelobt wird die sehr gute Tastatur und die recht hohe Anschlussvielfalt. Bemängelt wurde das etwas nüchterne Design. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist für Alltagsaufgaben und Multimedia mehr als ausreichend, auch einige neue Spiele wird man mit diversen Einschränkungen spielen können. Ich habe auch nirgendswo irgendwelche Angaben über die Nvidia Stromspartechnik “Optimus” gefunden, obwohl es bei Nvidia Grafik und den restlichen Komponenten Sinn ergeben würde.

Spezifikationen:

  • 15,6 Zoll Display (1366x768)
  • Intel Core i5-450M (2x2.40GHz, Turboboost bis zu 2,66GHz)
  • Nvidia  GeForce G310
  • 4GB RAM
  • 640GB HDD
  • 3xUSB, eSata, HDMI, DVD Brenner, ExpressCard Slot34, W-Lan, Bluetooth
  • Win 7 Home Premium 64 Bit
  • 6 Zellen Akku für bis zu 4 Std. Akkulaufzeit

4

via NBB

 



Theme by Lasantha | Informationen zur Seite | Mobil | Top
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop kostenloser Counter Blogverzeichnis