Sonntag, 26. Juni 2011

Samsung Galaxy S2 i9100 – Fotos & Testvideo

In meinem Test zum Samsung Galaxy S2 i9100 bin ich nicht auf die Kamera eingegangen, da ich diese einfach noch nicht getestet hatte. Ich bin kein “Kamer-Profi”, was man oft in den Testberichten sehen kann, deshalb sind meine Testbilder und –video auch etwas “anders”.

Doch kommen wir zum ersten Bild: Leicht bewölkt und im Freien. Ich finde die Farben etwas blass, aber das Bild ist scharf und da kann man eigentlich nicht meckern. Ich persönlich glaube eher, dass zu dem Zeitpunkt, als das Bild aufgenommen wurde, die Kamera nicht richtig eingestellt war, denn die anderen Bilder sehen deutlich besser aus (habe ein paar Mal daran “herumgespielt”).

2011-06-16 14.41.13

DroidStats – Kontrolle über übrige Freiminuten, -SMS und Datenvolumen für Android

DroidStats sollte der eine oder andere kennen, wenn nicht, dann lest euch den Artikel durch, vor allem, wenn euer Vertrag Freiminuten (und/oder) Frei SMS und eine Datenflat beinhaltet. Schließlich ist es nicht immer leicht in einem Zeitraum von 30 Tagen die übrigen Freiminuten, –SMS und das noch nicht verbrauchte Datenvolumen im Auge zu behalten. Für Android gibt es da eine ganz einfache Lösung und die nennt sich DroidStats. Die App gibt nämlich genau Auskunft, wie viele Freiminuten, –SMS und Datenvolumen man noch hat und kann dies auch über mehrere Widgets auf dem Homescreen anzeigen. Sollte das Limit innerhalb eines Monats werden überschritten bzw. setzt man eine individuelle Grenze, wird man natürlich gewarnt. Überschreitet man das Limit dann doch, kann man den Betrag pro Minute und/oder SMS festsetzen und sich eine anschließende Rechnung anzeigen lassen. DroidStats gibt es als kostenlose und werbefreie Version im Android Market. Wer dem Entwickler etwas Gutes zulassen kommen will, kann sich die Donate Version kaufen.

SC20110626-140203 3

via Android Market

Dell Streak 7 mit WiFi für 324€ - mit 3G für 358€ inkl. VSK

Da ich jetzt schon mehreren Seiten besucht hatte, die ein vermeintlich gutes Angebot zum Dell Streak 7 gepostet haben, wollte ich mich nun dazu melden und zeigen, dass man es auch deutlich günstiger bekommt.

4[6]

Während bei Dell dank einer Gutscheinaktion das WiFi Modell für 349€ zu haben ist, zahlt man anderswo gerade einmal 324€. Bei digitalo kann man sich sowohl die WiFi als auch die 3G Version kaufen. Die WiFi Version schlägt mit 329€ zu Buche und das 3G Modell mit 362,98€. Doch für den Shop gibt es noch bis Ende Juni den 5€ Gutschein “V57161”. Somit zahlt man also nur 324€ bzw. 357,98€. Die Versandkosten entfallen ebenfalls.

1

2

Zum Gerät selbst: Beim Dell Streak 7 kommt der Tegra 2 Chipsatz von Nvidia zum Einsatz. Das Display ist 7 Zoll groß und löst (nur) mit 800x480 Bildpunkten auf. 16GB Speicher gibt es und dazu gesellen sich noch 512MB RAM. Als OS dient Android 2.2 und leider wird es von offizieller Seite wohl kein Honeycomb Update geben, wer jedoch gerne seine Gerät mit Custom ROMs flasht, kann auch diese Honeycomb ROM ausprobieren.

via digitalo 1,2

Netbook/Tablet Ausrüstung für jede Expedition

Habt ihr Lust, die Antarktis zu erforschen oder den Kilimandscharo zu besteigen, wollt aber auf eure gewohnte technische Umgebung nicht verzichten? Kein Problem, denn mit der Ausrüstung von HumanEdgeTech seid ihr für jede Art von Expedition gewappnet. Z.B. gibt es das HP Mini Netbook, bei dem bewegliche Teile wie die HDD ersetzt wurden (z.B. mit einer SSD). Oder ihr kauft das HP Slate, ebenfalls mit SSD und ohne bewegliche Teile. Dazu bekommt ihr dann ein Akku Pack, ein Satellitentelefon, die passende SIM Karte, eine Solarmatte und einen unzerstörbaren & wasserdichten Koffer. Das ist natürlich alles andere als billig, aber ich bin mir recht, dass keine Expedition wirklich günstig war/ist. Doch ich möchte mal ehrlich sein, ich hätte lieber zu anderen und robusteren Geräten gegriffen. Z.B ein Panasonic Toughbook, es ist zwar schwerer, aber auch deutlich stabiler und Minus Temperaturen oder Staub sollte es ebenfalls besser verkraften.

1 2

via liliputing

Apples A6 Chipsatz von TSMC?

Vor langer Zeit habe ich über den nächsten Chipsatz der Apple iOS Produkte, wahrscheinlich “Apple A6” genannt, geschrieben, angeblich könnte Intel nämlich für dessen Produktion zuständig sein. Ein Grund hierfür ist u.a. dass der für die Produktion der A4 und A5 Serie zuständige Hersteller Samsung wegen des aktuellen Rechtsstreits Apple nicht mehr mit frisch produzierter Ware für die mobilen Produkte versorgen kann bzw. kein Interesse an einem weiteren Vertrag hat. Jedenfalls wird und muss Samsung die aktuelle Generation der A5 Chipsätze weiterhin an Apple ausliefern, was jedoch danach geschieht ist nicht ganz klar. Wie schon weiter oben geschrieben, könnte Intel als Nachfolger gehandelt werden. Allerdings ist das noch ein Gerücht, zu diesem gesellt noch ein weiteres. Angeblich würde die “Taiwan Semiconductor Manufacturing Company” (TSMC) um die Gunst von Apple werben und hätte sogar sehr große Chancen den Auftrag an Land zu ziehen. TSMC produziert u.a. für NVIDIA, AMD, Broadcom, Conexant, Marvell, VIA und Qualcomm und ist somit der größte Produzent für Halbleiter Produkte. Der A6 Chipsatz soll dann im iPhone 6 und dem iPad 3 zum Einsatz kommen, deren Veröffentlichung für 2012 anvisiert wird.

7

via PocketNow, Original Bild via Benm.at

Acer TravelMate 5735Z-452G32Mnss mit DualCore, mattem Display, ohne OS für nur 229€

Heute bekommt ihr in der DealMachine von Notebooksbilliger ab 12 Uhr das Acer TravelMate 5735Z-452G32Mnss. Das Notebook ist nicht besonders “gut” ausgestattet, aber immerhin erhaltet ihr einen DualCore Prozessor, 2GB RAM,320GB HDD, ein mattes Display und das zum Preis von nur 229€ inkl. VSK. Hier gelangt ihr zum Angebot.

1

Im Preisvergleich kostet das Notebook mindestens 249€. Einen Testbericht habe ich leider nicht gefunden, dafür gibt es ein paar Amazon Kundenrezensionen. Gelobt wird die gute Tastatur, das stabile Gehäuse, die gute Verarbeitung, den leisen Lüfter und die für den Preis gute Anwendungsleistung. Einen HDMI Anschluss gibt es natürlich auch. Gelobt werden muss auch das matte Display, welches in dieser Preiskategorie sehr selten vertreten ist. Leider ist kein Betriebssystem vorinstalliert und Bluetooth fehlt auch. Entweder man hat also ein Windows Betriebssystem zu Hause oder man nutzt Linux.

Spezifikationen:

  • 15,6 Zoll Display (1366x768)
  • Intel Pentium T4500 (2x2,3GHz)
  • Intel GMA 4500MHD
  • 2GB RAM
  • 320GB HDD
  • 3xUSB, W-Lan, HDMI, DVD Brenner
  • Kein Betriebssystem
  • 6 Zellen Akku für bis zu 3,5 Std. Akkulaufzeit

via NBB

 



Theme by Lasantha | Informationen zur Seite | Mobil | Top
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop kostenloser Counter Blogverzeichnis